Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

08. Februar 2005 | Digitales

MVweb.de stellt Printbeilagen online

Der Online-Dienstleister MVweb GmbH & Co. KG in Schwerin bietet ab März 2005 die Möglichkeit, mit Printbeilagen und gedruckten Anzeigen auch online zu werben. Gesellschafter von MVweb sind die Verlage des „Nordkuriers“ (Neubrandenburg), der „Ostsee-Zeitung“ und der „Schweriner Volkszeitung“. Anzeigenkunden können künftig ihre Werbung sowohl auf den Websites der Zeitungen wie auch bei MVweb.de platzieren. Nutzer können beispielsweise Produkte, Marken und Angebote über Pulldownmenüs gezielt abrufen und einzelne Produkte anklicken und vergrößern. Dabei lassen sich die beworbenen Produkte zu den Online-Shops der Anzeigenkunden oder auf beliebige Zieladressen verlinken. Die technische Lösung „AdWiz“ wurde von dem Berliner Dienstleister Smartshops Strategies entwickelt. Anzeigenkunden haben keinen zusätzlichen Aufwand; umfangreiche Statistikfunktionen bieten eine Erfolgskontrolle hinsichtlich Medialeistung und Akzeptanz des beworbenen Sortiments bis ins kleinste Detail. „AdWiz“ ermögliche, sagt dazu Martina Lenk, Geschäftsführerin von MVweb, im Verbund mit den Printprodukten für die Anzeigenkunden „endlich auch im Bereich Beilagen und blattbestimmende Anzeigen leistungsstarke crossmediale Pakete“. Damit könne MVweb zusätzliche Reichweite zum Verbreitungsgebiet der Tageszeitung bieten. Kontakt: MVweb, Martina Lenk, Telefon 0385/3536370, E-Mail info@mvweb.de.

 

Internet: www.mvweb.de

zurück