Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

09. Oktober 1998 | Digitales

Multimedia per Funk in München

Im Rahmen des europäischen Forschungsprojekts AMUSE (Advanced Multimedia Services for Residential Users) werden derzeit in fünf europäischen Feldversuchen neue Übermittlungsformen für Multimediadaten getestet. Im Münchner Feldversuch werden über ein Funksystem und eine ATM-End-to-End-Verbindung (Asynchroner Transfer Modus) ausgewählte Einrichtungen an ein Breitband-Funksystem angeschlossen. Das System ermöglicht eine Datenübertragung von 155 Mbit/Sekunde pro Funkzelle in jede Übertragungsrichtung. Theoretisch könne mit der Anlage Internetseiten mit einer Geschwindigkeit abgerufen werden; die 2400 mal höher ist als bei einer ISDN-Verbindung.

zurück