Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

06. März 2018 | Namen und Nachrichten

München: Sebastian Arbinger folgt Rudolf Bögel als „tz“-Chefredakteur

TZ_Logo.svg.pngDie Münchner Zeitung „tz“ bekommt einen neuen Chefredakteur. Nachfolger des Ende Februar ausgeschiedenen Rudolf Bögel wird dessen bisheriger Stellvertreter Sebastian Arbinger. Das teilte Geschäftsführer Daniel Schöningh mit. Bögel kam 2003 als stellvertretender Chefredakteur zur „tz“, seit 2006 hat er die Redaktion geleitet. Nachfolger Arbinger hat sein journalistisches Handwerk bei der „Passauer Neuen Presse“ erlernt, für die er zuvor als Redakteur tätig war. 2009 wechselte er nach München, zunächst als Reporter bei der „Bild“-Zeitung. Zuletzt war Arbinger auch Leiter der gemeinsamen Lokalredaktion von „tz“ und „Münchner Merkur“. Zu neuen stellvertretenden Chefredakteuren haben die „tz“-Herausgeber Mike Eder (verantwortlich für Region München) und Sportchef Florian Benedikt berufen.

zurück