Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

08. Mai 2013 | Digitales

„Morgenpost" mit Fluglärmradar für Berlin/Brandenburg

Die "Berliner Morgenpost" hat Mitte April 2013 ihr datenjournalistisches Angebot erweitert und präsentiert ab sofort auf www.morgenpost.de ein interaktives Flugrouten-Radar für die Region Ber­lin/Brandenburg. Die Anwendung visualisiert die Strecken von rund einer halben Million Flüge seit Januar 2011. So können Nutzer nach Verlagsan­gaben erstmals Flughöhen und -zeiten, Flug­zeugtypen und Lärmberechnungen für alle Flüge über ihrem individuellen Standort in einer dreidi­mensionalen Ansicht abrufen. Entstanden ist das Projekt in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Fluglärmdienst und Datenjournalisten der US-Recherche-Redaktion „ProPublica“. Gemeinsam mit diesen hat die "Morgenpost"-Online-Redak­tion die Flugdaten statistisch ausgewertet sowie Veränderungen und Auswirkungen beim Tag- und Nachtflugverkehr auf verschiedene Ortsteile und Gemeinden untersucht. Die Karte ist auch auf mobilen Endgeräten abrufbar.

zurück