Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

19. Juni 1998 | Veranstaltungen

Modellseminar: Vom Umgang mit der Kritik

Kritik von allen Seiten? Bürgermeister, Anzeigenkunden und Leser üben Druck aus? Die unbequeme Wahrheit will niemand lesen? Gerade im Lokalen haben es Journalisten schwer, brisante Themen kritisch aufzubereiten, schreibt die Bundeszentrale für politische Bildung und bietet deshalb ein Modellseminar "Wenn der Ortsvorsteher tobt - Vom Umgang mit der Kritik" an. Ziel der Tagung, die vom 9. bis 13. November 1998 in Bonn stattfindet, ist es, den "Lokaljournalisten den Rücken zu stärken". Rückgrat sei ebenso gefragt wie Konzepte und Leitlinien für den Umgang mit Kritik von innen und außen, konstatiert die Bundeszentrale. Das - gebührenfreie - Seminar richtet sich an festangestellte Redakteure an Tageszeitungen.

Bewerbungen über:
Bundeszentrale für politische Bildung,
Referat Printmedien,
Berthold L. Flöper,
Berliner Freiheit 20,
53111 Bonn,
Fax: 0228/515586.

zurück