Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

13. März 1997 | Veranstaltungen

Modellseminar "(Alp)Traum Arbeit"

Berichte über den Arbeitsmarkt sind wichtiges Thema nicht nur für die Wirtschaftsredaktion, sondern auch für den Lokalteil der Zeitung. Dabei geht es sowohl um die Frage, wie sich die Wirtschaftskrise vor Ort auswirkt, als auch um die anschauliche Aufbereitung von Statistiken, Wirtschaftsdaten und immer neuen Arbeitslosenzahlen. Hilfestellung für Lokalredakteure, die diese schwierigen Themen informativ und losgelöst von Zahlenfriedhöfen für ihre Leser aufbereiten möchten, will ein Modellseminar "(Alp)Traum Arbeit - Zwischen Aufbau und Abbau: Wirtschaft und Soziales im Lokalen" bieten, das die Bundeszentrale für politische Bildung vom 12. bis 16. Mai 1997 in Gummersbach veranstaltet. Zu den Referenten zählen unter anderem Otto Graf Lamsdorff und Heidi Schüller. Darüber hinaus gibt es Arbeitsgruppen zu Themen wie "die Zukunft der sozialen Marktwirtschaft", "arbeitsverändernde Trends", "die Folgekosten für das soziale Netz", "neue Beschäftigungsformen" - und vor allem natürlich "die Möglichkeiten der Lokalzeitung, diese Themen weit über Statistiken, Wirtschaftsdaten und Porträts hinaus zu präsentieren".

Kontakt:

Bundeszentrale für politische Bildung,
Berthold L. Flöper,
Berliner Freiheit 20-24,
53111 Bonn,
Telefon 0228/515563,
Telefax: 0228/515586.

zurück