Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

25. Februar 2003 | Marketing

„Mitteldeutsche Zeitung“ und „Ostsee-Zeitung“ mit Kundenkarten

Ab dem 21. Februar 2003 erhalten alle Voll-abonnenen der „Ostsee-Zeitung“ in Rostock eine „Abo-Karte“. Damit können in mehr als 600 Geschäften des Verbreitungsgebiets Rabatte und andere Vergünstigungen eingelöst werden. Die „Ostsee-Zeitung“ ermöglicht so Einzelhändlern und Dienstleistern eine selektierte Kundenansprache und bietet gleichzeitig den Abonnenten einen realen Mehrwert. Zum Start der Aktion werden alle Geschäfte mit ihren Angeboten in einer Sonderbeilage präsentiert und mit Werbematerial ausgestattet. Die rabattierten Offerten reichen von A wie Apotheke bis Z wie Zoohandel. Kontakt: Ostsee-Zeitung, Sandra Stoll, Telefon 0381/365241, E-Mail sandra.stoll@ostsee-zeitung.de.

 

Internet: www.ostsee-zeitung.de

 

Bei der „Mitteldeutschen Zeitung“ (MZ) in Halle gibt es bereits seit Beginn des Jahres 2003 die „MZ-Cardplus“ für die Abonnenten. Mit der Kundenkarte können Rabatte und Sonderleistungen bei mehr als 1.000 Partnern aus Handel und Dienstleistung im Verbreitungsgebiet der „MZ“ genutzt werden. Über den Rabatt hinaus gibt es, wie das Unternehmen mitteilt, auch die Möglichkeit, Karten für verschiedene Veranstaltungen zu günstigen Preisen zu ordern. Ferner sind auch verlagseigene Leistungen, etwa aus dem „MZ“-Reiseshop, billiger. Die Kundenkarte ist gegen einen Euro Schutzgebühr erhältlich. Laut „MZ“ haben in den ersten vier Wochen bereits mehr als 25.000 Abonnenten der Zeitung die „MZ-Cardplus“ bestellt. Kontakt: Mitteldeutsche Zeitung, Michael Kleffel, Telefon 0345/5652320, E-Mail michael.kleffel@mz-sao.de.

 

Internet: www.mz-web.de und www.mzcardplus.de

zurück