Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

07. April 2014 | Namen und Nachrichten

Mittelbayerischer Verlag: Wunnike und Sauerer an der Spitze

Die Mittelbayerische Verlag KG in Regensburg gibt sich eine neue Führungsarchitektur: Die Verleger Peter Esser und Thomas Esser kon­zentrieren sich künftig, wie das Unternehmen am 19. März 2014 mitteilte, auf ihre Funktion als per­sönlich haftende Gesellschafter in der gesamten Unternehmensgruppe. Die Geschäftsführung besteht nun aus Martin Wunnike (Vorsitz) und Chefredakteur Manfred Sauerer, die beide seit 2008 bereits als Mitglieder der Geschäftsleitung des Mittelbayerischen Verlags wirken. Eigenen Angaben zufolge hat sich das Haus „in den ver­gangenen Jahren mit bedeutenden Investitionen für die Zukunft gerüstet“. So nahm 2010 ein neues Druck- und Logistikzentrum seinen Betrieb auf, 2013 folgte der Umzug in ein neues Verlags­gebäude in Regensburg. Zur Mittelbayerischer Verlag KG gehören unter anderem die Mittelbay­erische Werbegesellschaft, die Verteilung im Auftrag (VIA), das Mittelbayerische Druckzentrum und der City Mail Regensburg. Zu den Publikatio­nen zählen unter anderen die „Mittelbayerische Zeitung“, das Online-Angebot mittelbayerische.de und die MZ-Nachrichten-App, ferner das Anzei­genblatt „Rundschau“, die „Wirtschaftszeitung“, verschiedene Magazinprodukte wie „Experten­seiten” und das Fußball-Portal FuPa Oberpfalz.

zurück