Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

21. Juni 2004 | Marketing

Mittelbayerischer „Gebrauchtwagenpark“

Eine Idee zum Nachmachen stellt die Mittelbayerische Werbegesellschaft in Regensburg („Mittelbayerische Zeitung“) vor. „Am besten funktionieren Werbeevents, wenn jeder der Beteiligten profitiert“, dachte man sich dort und veranstaltete am 17. und 18. April 2004 den ersten Mittelbayerischen „Gebrauchtwagenpark“ auf dem Gelände des Regensburger Gewerbeparks. Ansatzpunkt war das saisonale Bedürfnis der Autohändler, die traditionell im Frühjahr ihre besten Verkäufe machen. Beim „Gebrauchtwagenpark“ konnten auf Initiative der Mittelbayerischen Werbegesellschaft Autohändler ihre Top-Angebote in einer entsprechend beworbenen Großveranstaltung präsentieren. Bedingung: Es sollten „gute Gebrauchte“ zu attraktiven Preisen sein. Drum herum gruppierte die Mittelbayerische Werbegesellschaft ein interessantes Rahmenprogramm etwa mit einer Oldtimerausstellung, ADAC-Fahrsicherheitstraining und Fahrzeugbewertung durch den TÜV. Die Wochenendveranstaltung wurde mit einer zwölfseitigen Sonderbeilage im halben Format in der „Mittelbayerischen Zeitung“ sowie mit maßgeschneiderten Werbepaketen für die beteiligten Händler stark beworben. Insgesamt zählte, wie die Mittelbayerische Werbegesellschaft berichtet, die Veranstaltung 30.000 Auto-interessierte Besucher. Die Veranstaltungsbilanz sei für alle Beteiligten – Leser, beteiligte Autohäuser und die Veranstalter „Mittelbayerische Zeitung“/Mittelbayerische Werbegesellschaft – so erfolgreich verlaufen, dass sie wiederholt werden soll mit dem Ziel, „den Gebrauchtwagenpark zu einer festen Einrichtung zu machen“. Kontakt: Mittelbayerische Werbegesellschaft, Thomas Deicke, Telefon 0941/20764.

zurück