Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

14. Februar 1997 | Digitales

Mit "Rhein-Main.net" preiswert ins Internet

Der regionale Online-Dienst "Rhein-Main.net" ermöglicht es Einwohnern von Frankfurt und Umgebung, über einen eigenen Einwahlknoten schnell und sicher ins Internet zu gelangen. Wie die "Frankfurter Neue Presse" (FNP) dazu mitteilt, können Abonnenten von "FNP" oder "Journal Frankfurt" ohne Mengen- und Zeitbeschränkung für 15 Mark (Nicht-Abonnenten zahlen 25 Mark) durchs Internet surfen. Zum Service gehört auch die Möglichkeit, E-Mail zu versenden. Das Angebot kombiniert unter der Adresse www.rhein-main.de aktuelle Information und Unterhaltung aus der "Frankfurter Neuen Presse" und dem "Journal Frankfurt" mit den technischen Möglichkeiten des RWE-Systemhauses. Regionale Informationen und Serviceleistungen sowie der Kleinanzeigenteil der "Frankfurter Neuen Presse" sind rund um die Uhr abrufbar. Ziel von "Rhein-Main.net" sei es, eine "übergreifende Kommunikationsplattform für die Bürger, Firmen und öffentlichen Institutionen im Rhein-Main-Gebiet" zu schaffen.

Kontakt:

Rhein-Main.net,
Tel.: 069/75014600.

zurück