Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

01. Februar 2001 | Kinder-Jugend-Zeitung

Ministerpräsident Gabriel lobt junge Zeitungsleser in Goslar

Als eine unerlässliche Fähigkeit, sich diejenigen Informationen zu besorgen, die "man im Leben braucht, um Entscheidungen richtig zu treffen", hat der niedersächsische Ministerpräsident Sigmar Gabriel das Zeitungslesen gewürdigt. Anlässlich der Abschlussveranstaltung des Leseförderungsprojekts "Zeitung in der Schule" in Goslar machte Gabriel vor Schülern und Lehrern die entscheidende Bedeutung dieser Maßnahme deutlich: Es sei gut, wenn auf diese Weise möglichst viele Zeitungsleser für die Zukunft gewonnen werden könnten. Die "Goslarsche Zeitung" hatte das Leseförderungsprojekt bereits zum fünften Mal veranstaltet; beteiligt waren 53 Schulklassen.

Im Internet: www.goslar-zeitung.de

zurück