Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

16. Mai 2007 | Namen und Nachrichten

Minister Seehofer: Anzeigenblätter Teil der deutschen Pressevielfalt

Anzeigenblätter sind in Aufmachung und Inhalt so vielfältig wie die verschiedenen Landstriche in Deutschland. Das sagt der Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucher­schutz, Horst Seehofer anlässlich der Verleihung des Preises für hervorragende Bürger- und Ver­brauchernähe durch den Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter am 27. April 2007 („BDZV Intern“ berichtete). Vielfalt stehe hierbei auch für Freiheit, erläuterte Seehofer. „Statt Ein­heitsbrei brauchen wir die Unterschiedlichkeit der Meinungen und die Abbildung der regionalen Lebenswirklichkeiten.“ Die Stärke der Anzeigen­titel liege insbesondere auf kommunaler Ebene. Hier erreichten Sie durch alle Alters- und Bevöl­kerungsgruppen hinweg die Leser und kurbelten obendrein die lokale Wirtschaft an. Denn „das beste Angebot oder die beste Geschäftsidee bringt nichts, wenn die Kunden nicht erreicht wer­den“, sagte Seehofer weiter.

zurück