Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

17. November 1998 | Digitales

Microsoft: Windows Card

Das Software-Unternehmen Microsoft möchte künftig sein Betriebssystem Windows auch im Bereich der Chip-Karten einsetzen. Elektronische Geldbörsen oder Chip-Karten, wie sie beispielsweise bei der deutschen Krankenversicherungs-Karte eingesetzt werden, basie-ren auf sogenannten Smart Cards und gelten als sehr zuverlässig. Mit Hilfe der Karten möchte Microsoft nicht nur bei Firmen-Transaktionen oder Online-Banking Fuß fassen, sondern auch in den großen Markt des Electronic Cash einsteigen.

Quelle: RP-Online, 28.10.1998

zurück