Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

24. Oktober 2007 | Digitales

Microsoft Deutschland und Immonet kooperieren

Ganz neue Ein- und Ansichten für die Nutzer soll die Kooperation von Immonet.de, dem Immo­bilienportal der Axel Springer AG, und Microsoft Deutschland ermöglichen: Geboten werden seit Oktober 2007 interaktive Kartenansichten, High­Definition-Luftbilder „und Hybridansichten mit der Virtual Earth-Technologie“ von Microsoft. Für rund 100 Städte freigeschaltet ist die dreidimen­sionale „Vogelperspektive“, mit der 360-Grad-An­sichten geliefert werden. Damit können Immobi­liensuchende auf www.immonet.de sich an Häu­ser, Straßenzüge und Parks heran zoomen und aus jeder Himmelsrichtung einen Blick auf Fas­saden, Dächer und Gärten werfen. Zu den abge­bildeten Städten zählen unter anderem Berlin, Dresden, München, Weimer und Würzburg.

zurück