Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

16. April 1999 | Namen und Nachrichten

Michael Grethe in Geschäftsführung

Michael Grethe, zuletzt Verlagsleiter des "Fränkischen Tages" in Bamberg, ist am 1. April 1999 in die Geschäftsführung der Fränkischen Nachrichten-, Druck- und Verlags-GmbH in Tauberbischofsheim eingetreten. Er ist Nachfolger von Anton Zügner, der zum 30. September 1999 nach 52jähriger Tätigkeit für das Unternehmen - davon über 30 Jahre als Geschäftsführer - in den Ruhestand tritt. Die "Fränkischen Nachrichten" erscheinen in einer Auflage von 32.000 Exemplaren mit den Bezirksausgaben Tauberbischofsheim, Wertheim, Bad Mergentheim und Buchen/Walldürn. Zu dem nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs gegründeten Unternehmen gehören neben der Tageszeitung auch Anzeigenblätter, Reisebüros und eine Druckerei.

zurück