Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

11. Juni 2013 | Namen und Nachrichten

Michael Emmerich wird Geschäftsführer von Wetzlardruck

Michael Emmerich, seit 2003 Geschäftsführer der Gießener Anzeiger Gruppe, wechselt spä­testens zum 1. Januar 2014 in gleicher Position zur Wetzlardruck GmbH („Wetzlarer Neue Zei­tung“). Dort werde er das Unternehmen zunächst gemein­sam mit Martin Grude führen, bis dieser in den Ruhestand geht. Der „Gießener Anzeiger“ werde künftig von Wolfgang Maaß und Mi­chael Raubach geleitet. Raubach ist zur Zeit Be­reichsleiter Vertrieb bei der Zeitung und Ge­schäftsführer des privaten Postdienstleisters Mittelhessen Mail. Emmerich arbeitete nach ei­nem politik- und medienwissenschaftlichen Stu­dium in Darmstadt seit 1991 in zahlreichen Füh­rungspositionen bei der Verlagsgruppe Rhein Main, zu der auch der „Gießener Anzeiger“ ge­hört.

zurück