Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

03. April 1997 | Veranstaltungen

Messe "Marketing Services"

Effiziente Mediaplanung und optimaler Media-Mix stehen im Mittelpunkt der Messe "Marketing Services", die vom 23. bis zum 26. April 1997 in Frankfurt stattfindet. Über den "Print Market-Place" am 24. April 1997, der gemeinsam von BDZV, Regionalpresse und der deutschen Fachpresse ausgerichtet wird, wurde bereits in "BDZV-Intern" (Nummer 6/97 vom 14. Februar) ausführlich berichtet. Inzwischen steht auch das Programm für die übrigen Tage fest. So wird es zur Eröffnung am 23. April 1997 eine Podiumsdiskussion über die Rolle von Werbekunden, Agenturen und Medien auf dem Mediamarkt im nächsten Jahrtausend geben. Die Moderation hat Thomas Voigt, Chefredakteur der Fachzeitschrift "Horizont"; Teilnehmer sind unter anderem Dr. Frank Meik, Vorsitzender der Geschäftsführung der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung", Rolf Wickmann, Mitglied des Vorstands Unternehmensbereich Zeitschriften von "Gruner + Jahr" und Werber und Ex-Zeitungsmanager Willi Schalk, Chairman der Agentur McCann Erickson Deutschland GmbH. Ein weiteres Thema am ersten Kongreßtag sind "Medialeistungen von Sponsoring und Sonderwerbeformen". Der 25. April steht dann ganz im Zeichen von "online marketing" und "online advertising". Am 26. April wird unter anderem eine Bestandsaufnahme des deutschen Online-Werbemarktes samt Prognosen für die Zukunft angeboten; ein Pharmakonzern berichtet über seine Erfahrungen beim Online-Engagement; ferner wird mit "Magazinen im Internet" das "Entstehen einer neuen publizistischen Gattung" präsentiert. Das ausführliche Programm entnehmen Sie bitte dem Informationsblatt der Veranstalter, das alle über die Landesverbände angeschlossenen Mitgliedsverlage mit dieser Ausgabe von "BDZV-Intern" erhalten.

zurück