Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

17. März 2005 | Veranstaltungen

Medientreffpunkt Mitteldeutschland

Um „Die Kraft der Wahrheiten – Gesetze der Medienwelt“ geht es beim Medientreffpunkt Mitteldeutschland, der vom 9. bis zum 11. Mai 2005 in Leipzig stattfindet. Politik und Medien leben von Wahrheiten, und beide bauen auf Vertrauen, schreiben dazu die Veranstalter. Und fragen, wie sich das mit dem harten Wettbewerb der Medien verträgt, mit dem Anspruch, das Publikum nie zu langweilen und gute Quoten einzufahren. Unter den Rubriken „Macher“, „Markt“, „Politik“ und „Umfeld“ werden aktuelle Entwicklungen in Medien und Gesellschaft diskutiert. Bei den Tageszeitungen heißen die geplanten Schwerpunkte unter anderem „Wochenendbedingungen – Wahrheiten der zwei besonderen Tage“ und „Chefsache Querdenken – welche Kompetenzen brauchen Redaktionsmanager?“. Antworten werden unter anderem auf die Fragen erwartet, ob Medien und Demografie die Wahrheiten der Zukunft wirklich liefern können, und wie weit das Renommee der Medien bei Zusatzgeschäften trägt. Daneben geht es in der traditionellen „Arena“ im Hauptbahnhof um das Verhältnis zwischen Kultur und Medien und die Bedeutung des Sports für Politik und Medien. Die Tageskarte für den Medientreffpunkt kostet 70 Euro, eine Kombikarte 140 Euro. Detailliertes Programm und Anmeldung über www.medientreffpunkt.de. Kontakt: S-WOK, Telefon: 0341/ 3018181.

zurück