Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

18. März 2004 | Veranstaltungen

Medientreffpunkt Mitteldeutschland

Neben den beiden großen Medientreffen in Köln (Medienforum) und München (Medientage) hat sich auch der Medientreffpunkt Mitteldeutschland in Leipzig mittlerweile als wichtiger Branchentreff etabliert. Unter den Rubriken „Macher“, „Markt“, „Politik“ und „Umfeld“ werden hier wieder vom 3. bis zum 5. Mai 2004 aktuelle Entwicklungen in Medien und Gesellschaft diskutiert. Bei den Tageszeitungen heißen die geplanten Schwerpunkte unter anderem „Ideenschmiede Ost“ und „Pressefusionsklausel – Wer hat das letzt Wort?“. Antwort wird unter anderem auf die Frage erwartet, ob die Demoskopie die Politik blockiert und die Klagen prominenter Medien-„Opfer“ mit veränderten Grenzen der Berichterstattung zu tun haben. Daneben geht es in der traditionellen „Arena“ im Hauptbahnhof um die Verantwortung der Medien und die Verantwortung der Politik. Die Tageskarte für den Medientreffpunkt kostet 70 Euro, eine Kombikarte 140 Euro. Detailliertes Programm und Anmeldung über: www.medientreffpunkt.de. Kontakt: S-WOK, Telefon 0341/3018181, E-Mail info@medientreffpunkt.de.

zurück