Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

30. März 2017 | Namen und Nachrichten

Medientransparenz: „NOZ MEDIEN“ und „mh:n-Gruppe“ starten Serie

Logo_Serie.JPGDer Zuwachs der populistischen Bewegungen, die zunehmende Kritik an den Medien, die Europakrise und die anstehende Bundestagswahl – die Zeitungstitel der „NOZ MEDIEN“ (Osnabrück) und der „mh:n-Gruppe“ (Flensburg) haben diese Lage zum Anlass genommen, eine gemeinsame Aktion ins Leben zu rufen und „ein Zeichen für Qualitätsjournalismus und die Bedeutung von Demokratie“ zu setzen: Wie die beiden Medienunternehmen mitteilen, soll die redaktionelle Serie „Populismus, Positionen, Perspektiven“ den Lesern Hintergrundinformationen und Orientierung bieten: unter anderem mit einem täglichen Fakten-Check, wöchentlichen Schwerpunktthemen, Veranstaltungen und Gast-Kolumnen aus unterschiedlichsten Perspektiven. Begleitend gibt es digitale Aktionen auf der Webseite und in den sozialen Netzwerken.
Die Aktion läuft aktuell in allen Tageszeitungen von „NOZ MEDIEN“ und „mh:n“. Im späten Sommer geht sie nahtlos in die Vorberichterstattung zur Bundestagswahl über und endet damit auch 24. September 2017.

 

zurück