Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

08. Oktober 2002 | Veranstaltungen

Medientage München: „Forum Zeitung“ mit Online-Themen

Die MEDIENTAGE MÜNCHEN 2002, die vom 16. bis 18. Oktober im ICM der Messe München stattfinden, widmen sich mit einem breiten Themenspektrum dem gewaltigen Strukturwandel im Medienbereich. In über 80 Fachforen zu den Bereichen Print, Film, Hörfunk, Fernsehen, Internet sowie Themen übergreifend Multimedia, Werbung, Medienpolitik und Medienausbildung befassen sich 540 internationale Experten mit den neuesten Trends und Entwicklungen in der Welt der Medien.

 

"Von Visionen und Marktrealitäten" wird auf dem diesjährigen Print-Gipfel von BDZV und VBZV die Rede sein. Topmanager der deutschen Verlagshäuser werden sich mit Fragen zu Gegenwart und Zukunft des deutschen Printmarktes auseinandersetzen. An der Gipfelrunde nehmen u. a. Dr. Matthias Döpfner, Vorstandsvorsitzender Axel Springer Verlag, Hambug/Berlin; Michael Grabner, stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung, Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck, Stuttgart; Dr. Dirk Refäuter, Sprecher der Geschäftsführung Süddeutscher Verlag, München; Karlheinz Röthemeier, Sprecher Verlagsgruppe Rhein-Main, Vorsitzender des Aufsichtsrats ZMG, Mainz; und Helmut Markwort, Chefredakteur „FOCUS“, München, teil.

 

Im ebenfalls von BDZV und VBZV organisierten „Forum Zeitung“ dreht sich alles um die neuen Medien: „Mobile Content – Wer liefert wem welche Inhalte?“ fragt Moderator Michael Geffken u. a. Andre Sonst, Geschäftsführer Sueddeutsche.de, München, Volker Pfau, Redaktionsleiter RP-online, Düsseldorf, Dr. Volker Binder, Director Mobile Internet, T-Online, Weiterstadt und Thorsten Dirks, Executive Director Product and Process Innovation E-Plus Mobilfunk, Düsseldorf. In einer weiteren Expertenrunde beschäftigen sich u. a. Martina Lenk, Geschäftsführerin MVweb, Schwerin, Georg Hesse, Geschäftsführer OMS, Düsseldorf, Christoph Schuh, Vorstand Tomorrow Focus AG, Hamburg, Dr. Michael Maier, Chefredakteur Netzeitung, Berlin und Hubertus Primus, Chefredakteur „test“, Berlin mit dem „Unternehme Internet – Cash Cow oder doch nur Marketing-Plattform?“ Das komplette Kongressprogramm sowie Anmeldeunterlagen unter: www.medientage-muenchen.de.

zurück