Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

08. Dezember 2009 | Kinder-Jugend-Zeitung

Medienhaus Bauer: Schreibworkshops für Schüler

„GZSZ“ – beim Medienhaus Bauer in Marl übersetzt sich der TV-Knüller in „Gute Zeilen – Schlechte Zeilen“ und mehr als 180 Schüler ha­ben die Chance, den Unterschied zwischen guten und schlechten Texten kennenzulernen. Sie nehmen an den Schreibworkshops teil, die das Medienhaus Bauer („Recklinghäuser Zeitung“ und andere) interessierten Jugendlichen anbietet. Das vom media consulting team (mct) in Dort­mund konzipierte Projekt findet zum vierten Mal statt und richtet sich an die Klassen, die bei den jährli­chen Schulaktionen des Medienhauses teil­neh­men. Die Kurse sind für die Schüler freiwillig und kostenlos. An drei Nachmittagen erlernen sie die Grundregeln des verständlichen Schreibens, fei­len an Formulierungen und erfahren, wie Wör­ter wirken. Besonders beliebt: Das Schreiben von Bewerbungen. Am Ende gibt es für die Jugendli­chen die „Lizenz zum Schreiben“. Wie mct dazu mitteilt, werde von den Schülern besonders die individuelle Förderung gelobt. Ein Workshop umfasst maximal 18 Teilnehmer, zwei Trainer kümmern sich um die Jugendlichen. Bei den Trainern handelt es sich um junge Journalisten und Studierende, „die für eine jugendnahe An­sprache stehen“.

zurück