Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

23. März 2015 | Digitales

Medienhaus B. Boll mit neuen Websites / Paid Content geplant

Themen: Paid Content, Online, Abonnement

Mehr Inhalte für alle Kanäle: Das Medienhaus B. Boll hat die Websites „solinger-tageblatt.de“ und „rga.de“ („Remscheider General-Anzeiger“) komplett erneuert und im Responsive Design umgesetzt. Mit dem Relaunch kündigte das Unternehmen außerdem an, im Laufe des Jahres 2015 Paid Content einzuführen.  

Laut Pressemitteilung wird ein Freemium-Modell zum Einsatz kommen, bei dem alle lokalen Inhalte bis auf wenige Ausnahmen kostenpflichtig werden. Im Premium-Angebot „Digital Plus“ wird neben dem Zugriff auf die lokalen Web-Inhalte außerdem das E-Paper (iOS, Android und demnächst auch PC) mit inbegriffen sein. Für Print-Abonnenten soll „Digital Plus“ inklusive E-Paper 4,90 Euro zusätzlich kosten, für alle anderen Abonnenten 18,90 Euro. Darüber hinaus sind Tagespässe und reine Web-Abos geplant. Schon jetzt können lokale und regionale Inhalte der neuen Websites nur nach vorheriger Registrierung genutzt werden.

Die technische Plattform kommt von dem Unternehmen Ippen Digital, das auch die überregionalen Online-Inhalte für die Seiten liefert.

Eine Liste aller Paid-Content-Angebote deutscher Zeitungen findet sich hier

zurück