Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

16. August 2006 | Veranstaltungen

Mediencampus Leipzig

Unter dem Motto „MySpace, YouTube und Co.-verabschiedet sich die Jugend von den Printme­dien?“ lädt der neue Mediencampus Leipzig zu einem unentgeltlichen Workshop am 30. August 2006 nach Leipzig ein. Veranstalter ist das Mas­terprogramm Medien Leipzig (MML), ein Koope­rationsprojekt der Universität Leipzig, der Hoch­schule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (FH) und der Medienstiftung der Sparkasse Leip­zig. Als Experten zu den Themen Blogger und Bürgerjournalisten, Crossmediale Kompetenz, Zeitungs-/Zeitschriftenleser und Internetgemeinde dabei: Christoph Schwennicke, Leiter Parla­mentsredaktion der „Süddeutschen Zeitung“ (München), Professor Michael Haller, MML; Wolfgang Melcher, Chefredakteur „Men’s Health“; Professor Gerhardt Heyer, MML.

zurück