Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

07. März 2011 | Namen und Nachrichten

Martin Oversohl und Thomas Struk dpa-Landesbüroleiter

Die Deutsche Presse-Agentur (dpa) will ihre Präsenz in den Regionen stärken und stockt das Landesbüroleiter-Team um zwei auf künftig sieben Kräfte auf: Neuer Landesbüroleiter in Frankfurt am Main mit Zuständigkeit für Hessen, Rheinland-Pfalz und das Saarland wird Martin Oversohl, bisher Dienstchef im dpa-Landesdienst Hessen. Das Landesbüro Hannover (Niedersach-sen/Bremen) übernimmt Thomas Struk, der seit 2006 den Landesdienst Sachsen-Anhalt in Magdeburg steuert. Die bisherige Landesbüroleiterin in Hannover und Hamburg, Christina Freitag, steht künftig an der Spitze der neuen dpa-Region Nord, die Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern umfasst. Matthias Röder, heute Landesbüroleiter in Frankfurt und Stuttgart, wird sich auf den Landesdienst Südwest für Baden-Württemberg konzentrieren. Komplettiert wird das Team von Jutta Steinhoff in München (Landesdienst Bayern), Jürgen Hein in Düsseldorf (Landesdienst Nordrhein-Westfalen) und Rolf Westermann am Standort Berlin (Landesdienste Berlin-Brandenburg, Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt). Auch im Bild-Bereich wird es in Zukunft sieben statt fünf Cheffotografen geben.

zurück