Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

06. Dezember 2001 | Namen und Nachrichten

Mark Siemons ausgezeichnet

Mark Siemons, Feuilleton-Redakteur der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ in Berlin, ist mit dem Erik Reger-Preis der Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz (ZIRP) ausgezeichnet worden. Der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck überreicht die mit 15.000 Mark dotierte Würdigung am 3. Dezember 2001 in Mainz. Siemons Beiträge ließen sich, sagte Beck, als „kritische Ergänzung zum Wirtschaftsteil“ lesen. Er sei Zeitzeuge des Wesen und Seins der modernen Angestellten, denen er einen Teil seiner Reportagen widme. Mit dem Erik Reger-Preis werden herausragende journalistische und literarische Darstellungen der modernen Arbeits- und Lebenswelt ausgezeichnet.

zurück