Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

04. Oktober 1999 | Namen und Nachrichten

Marion Gräfin Dönhoff Ehrenbürgerin Hamburgs

Marion Gräfin Dönhoff, Herausgeberin der Hamburger Wochenzeitung "Die Zeit", ist am 29. September 1999 mit dem Ehrenbürgerrecht der Hansestadt ausgezeichnet worden. Der Senat hatte Gräfin Dönhoff, die im Dezember 90 Jahre wird, vorgeschlagen, weil sie schon lange vor Beginn des Zweiten Weltkrieges entschieden Position gegen den Nationalsozialismus bezogen und später unter Lebensgefahr im Widerstand gegen Hitler mitgearbeitet habe. Als Journalistin habe sie sich für Freiheit, Gerechtigkeit und Menschenrechte eingesetzt; insbesondere die Aussöhnung mit Polen sei für sie ein großes Anliegen. Hamburg verdanke seinen Ruf als Medienmetropole auch der streitbaren und kritischen Publizistin. In den vergangenen 186 Jahren sind, wie die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" dazu mitteilt, in Hamburg erst 30 Menschen mit dem Ehrenbürgerrecht ausgezeichnet worden.

zurück