Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

14. Oktober 2004 | Namen und Nachrichten

Marion Dönhoff Preis 2004

Die Hamburger Wochenzeitung „Die Zeit“, die „Zeit“-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius und die Marion Dönhoff Stiftung vergeben am 28. November 2004 zum zweiten Mal den „Marion Dönhoff Preis für internationale Verständigung und Versöhnung“ an „Menschen, die wissen, worum es geht“. Der mit 20.000 Euro dotierte Hauptpreis geht an Gesine Schwan für ihren Beitrag zur Völkerverständigung und Ost-West-Versöhnung sowie für ihr unermüdliches Engagement als Präsidentin der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt an der Oder. Den Förderpreis und 10.000 Euro erhält das Maximilian-Kolbe-Werk. Kontakt: Die Zeit, Iliane Weiß, Telefon 040/3280344, E-Mail weiss@zeit.de.

zurück