Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

26. November 2004 | Marketing

„Mannheimer Morgen“ mit Kundenkarte

Das Medienunternehmen Dr. Haas GmbH in Mannheim hat am 13. November 2004 für seine Zeitungstitel „Mannheimer Morgen“, „Südhessen Morgen“, „Bergsträsser Anzeiger“ sowie „Schwetzinger/Hockenheimer Tageszeitung“ einen neuen Service für seine Abonnenten gestartet. Die „Morgencard“ für Abonnenten ist Einkaufskarte, Kundenkarte und Clubkarte zugleich. Damit solle, schreibt das Medienhaus, die Kundenbindung gesteigert, neue Kunden gewonnen und die regionale Wirtschaft gestärkt werden. Mit der „Morgencard“ werden Geldbeträge (und keine Punkte) gesammelt. Die Abwicklung geschieht über EC-Cash. Über die Preisvorteile beim Einkauf hinaus bietet die Zeitung zusätzliche Vorteile wie kostenlose Kleinanzeigen, 30 Prozent Bonus beim Preselection-Angebot „MorgenTel“ oder die Teilnahme an Veranstaltungen und Gewinnaktionen. Kontakt: Mannheimer Morgen, Steffi Schütz, Telefon: 0621/ 392-1424; E-Mail: sschuetz@mamo.de.

 

Internet: www.morgenweb.de

zurück