Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

08. April 2003 | Marketing

„Mannheimer Morgen“ mit Bürger-Barometer

Der „Mannheimer Morgen“ hat am 29. März 2003 in Zusammenarbeit mit der Heidelberger Forschungsgruppe Wahlen sein drittes so genanntes „Bürger-Barometer“ gestartet. 1.000 wahlberechtigte Mannheimer Bürger werden zu lokalen Themen wie etwa der Teilnahme der Stadt Mannheim an der Olympiabewerbung Stuttgarts 2012, der Attraktivität der Mannheimer Innenstadt oder der Schulsituation repräsentativ befragt. Wie auch bei den ersten beiden Bürger-Barometern ist die Zufriedenheit mit den Lokalpolitikern fester Bestandteil der Untersuchung. „Durch die Kontinuität sind die Ergebnisse vergleichbar und Entwicklungen in der Meinungsbildung der Bevölkerung, analog dem ZDF-Politikbarometer, darstellbar“, schreibt dazu die Zeitung. Der „Mannheimer Morgen“ berichtet eine Woche lang redaktionell über sechs verschiedene Themen und fasst abschließend die Ergebnisse zusammen. Wesentliches Ziel des „Bürger-Barometers“ ist laut Marketingleiter Bernhard Klumpp die „Profilierung der Kompetenz einer Regionalzeitung als Meinungsbildner für lokale und regionale Themen“. Kontakt: Mannheimer Morgen, Bernhard Klumpp, Telefon: 0621/ 293-1450, E-Mail: bklumpp@mamo.de

 

Internet: www.mamo.de

zurück