Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

15. Februar 2007 | Kinder-Jugend-Zeitung

Mannheim: Lesepässe für 4.500 Schüler

Bereits zum fünften Mal bietet der „Mannheimer Morgen“ im März 2007 das Leseförderungspro­jekt „Lesepass“ für dritte und vierte Grundschul­klassen im Verbreitungsgebiet an. Rund 4.500 Schüler aus knapp 200 Klassen nehmen teil. Ziel der von dem medienpädagogischen Institut Pro­media begleiteten Aktion ist es, Kinder schon frühzeitig an das Medium Zeitung heranzuführen und die Vielfalt des inhaltlichen Angebots in ihrem Bewusstsein zu verankern. Dabei können sich die beteiligten Lehrer ihre Unterrichtsmaterialien im Internet herunterladen und in einem Forum aus­tauschen; auch die Schüler dürfen sich am Forum beteiligen und können außerdem an einem Ge­winnspiel teilnehmen. Als neuer Bestandteil ent­wickelt wurde ferner eine Betriebsführung durch des Druckhaus des Verlages. Die Powerpoint-basierte Führung wird von jugendlichen Verlags­mitarbeitern präsentiert, die derzeit eine Ausbil­dung als Kaufleute für Bürokommunikation absol­vieren.

zurück