Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

02. September 2009 | Namen und Nachrichten

Manfred Dzwonnek gestorben

Manfred Dzwonnek, Ehrenmitglied des Bun­desverbands Deutscher Anzeigenblätter (BVDA), ist am 18. August 2009 in seinem 70. Lebensjahr gestorben. Zeit seiner beruflichen Tätigkeit war Dzwonnek für das Verlagshaus M. DuMont Schauberg tätig. Schon vor Jahrzehnten habe er damit begonnen, einen veritablen Anzeigenblatt­bereich aufzubauen, heißt es in einem Nachruf des BVDA. Nach der Wende sei er einer der ersten gewesen, der für die Rheinische und die Bonner Anzeigenblattgesellschaft in den neuen Bundesländern Anzeigenblätter gründete. Über die Tätigkeit für das eigene Unternehmen hinaus gehörte Dzwonnek zu den Gründungsmitgliedern des BVDA 1987 und bestimmte als Vizepräsident bis 2008 die Geschicke der Organisation ent­scheidend mit.

zurück