Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

21. Januar 2009 | Namen und Nachrichten

Malte Arnsberger und Markus Grill „Journalisten des Jahres“ 2008

Malte Arnsberger und Markus Grill, Reporter der Illustrierten „Stern“ (Hamburg), sind von der Fachzeitschrift „medium magazin“ (Frankfurt am Main) zu den „Journalisten des Jahres 2008“ ge­wählt worden. Als „Redaktion des Jahres“ kürte die rund 50-köpfige Jury die „Berliner Zeitung“. Der Ehrenpreis „Lebenswerk“ wurde anlässlich einer Feier am 16. Januar 2009 in Berlin dem Fernsehjournalisten Gerd Ruge überreicht. Über die Auszeichnung zum „Chefredakteur des Jah­res“ durfte sich Steffen Klusmann („Financial Times Deutschland“, Hamburg) freuen. In der Kategorie Lokaljournalismus ging der Titel „Lo­kaler Chefredakteur des Jahres“ an Arno Mar­kowsky („Abendzeitung“, München). Lokale Auto­ren sind Josef-Otto Freudenreich, Meinrad Heck, Wolfgang Messner (“Stuttgarter Zeitung“) und Rainer Nübel (Agentur „Zeitenspiegel“). Weitere Ehrungen gingen an Claus Kleber (ZDF), Roland Tichy („Wirtschaftswoche“), Arno Luik („Stern“), Jens Weinreich (freier Journalist und Blogger), Frank-Markus Barwasser (Kabarettist und Jour­nalist, ARD), Hans-Hermann Sprado („P.M.“-Gruppe), Beat Balzli, Frank Dohmen, Klaus-Peter Kerbusk, Thomas Schulz („Spiegel“), und Ute Frieling-Huchzermeyer („Landlust“). Außer der Reihe gab es zwei Sonderpreise für außerge­wöhnliches journalistisches Engagement. Sie gingen an Susanne Fischer (Institute for War and Peace Reporting) und Jakob Augstein (Journalist, Verleger und Gesellschafter des Spiegel-Verlags sowie Verleger der Wochenzeitung „Freitag“). Der „medium magazin“-Preis „Journalist des Jahres“ wird seit 2004 vergeben. Die Liste mit allen ge­wählten „101 Journalisten des Jahres“ und den Begründungen der Jury ist in der Januar/Februar-Ausgabe 2009 des „medium magazins“ erschie­nen.

zurück