Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

17. Mai 2001 | Marketing

"Main-Post"-Titel in neuem Gewand

Mit leichter lesbaren Schriften, verbessertem redaktionellen Angebot und einem Farbleitsystem, das schneller zu den Inhalten der einzelnen Zeitungsteile hinführen soll, erscheinen seit dem 14. Mai 2001 die Titel der Zeitungsgruppe Main-Post. Die in Würzburg herausgegebene Zeitung wurde damit, wie der Verlag mitteilt, zum zweiten Mal nach 1995 vom US-Zeitungsdesigner Mario Garcia gründlich überarbeitet. Der Relaunch geschah parallel zur Inbetriebnahme eines Erweiterungsteils der Rotationsmaschine vom Typ "KBA-Commander". Vor allen Dingen beim Vierfarbdruck gebe es "deutlich mehr Möglichkeiten". Damit will die zur Holtzbrinck-Verlagsgruppe gehörende Zeitung "auch den Anforderungen des Werbemarktes noch besser gerecht werden". Neben der gedruckten Tageszeitung wurde auch das Online-Angebot der Zeitungsgruppe, www.mainpost.de, einem Relaunch unterzogen.

Kontakt:
Main-Post,
Chefredaktion,
Berner Straße 2,
97084 Würzburg,
Telefon 0931/6001341,
E-Mail: chefredaktion@mainpost.de

zurück