Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

20. Januar 1999 | Marketing

"Main-Post" gibt eigene Telefonbücher heraus

Die Zeitungsgruppe Main-Post hat ein Telefonbuch an 130.000 Haushalte und Unternehmen im Landkreis Würzburg verteilt. Es ist, wie der Verlag dazu mitteilt, in Konkurrenz zu den Büchern der Telekom als integriertes Telefon- und Branchenbuch mit privaten Telefonnummern und einem umfangreichen Branchenteil aufgebaut. Darüber hinaus sind die Branchenadressen auch im "Wer ist Wer" von "Main-Post newsline" und "Würzburg online" enthalten. Im ersten Quartal 1999 sollen Main-Post-Telefonbücher für weitere Landkreise in Unterfranken folgen.

zurück