Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

21. August 2007 | Namen und Nachrichten

Main-Echo bietet Kunden crossmediale Werbepräsenz

Seit einigen Jahren gibt der Main-Echo Verlag (Aschaffenburg) gedruckte Telefon- und Branchenbücher im regionalen Verbreitungsgebiet der Tageszeitung heraus. Nun sind diese Daten auch direkt im Internet-Auftritt der Tageszeitung integriert. Dabei bleiben für alle Geschäftskunden Werbung und Premium-Einträge aus der gedruckten Version auch im Internet erhalten und schaffen so eine cross-mediale Werbepräsenz. Mit „MSUyellow“ hat die Medien Service Untermain GmbH eine fließende Integration von Daten der Deutschen Telekom AG mit angereicherten Inhalten aus einem beliebigen Redaktionssystem geschaffen. MSUyellow verknüpft dabei reine Anschlussdaten mit Mehrwertdiensten wie Branchenschlüsseln, Firmeninformationen oder Werbeflächen. Ohne manuellen Zusatzaufwand stellt damit das Main-Echo dieses Content-Paket im eigenen Internet-Portal unter www.main-netz.de/branchenbuch/ zur Verfügung. MSUyellow bietet neben der reinen Präsentation der Telefon- bzw. Branchendaten den Nutzern viele Möglichkeiten wie zum Beispiel die direkte Integration zu Skype und die unmittelbare Kartografie. Vor allem besticht MSUyellow aber durch die Möglichkeit der Gewerbetreibenden ihre eigenen Informationen selbst zu pflegen. Eingebettet in einen qualifizierten Workflow und verschiedene Freigabe-Stufen ermöglicht so das Main-Echo seinen Kunden auf einfachste Weise die onlinegerechte Präsentation ihres Unternehmens.

Quelle: msu.biz

zurück