Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

13. September 2007 | Digitales

Madsack MediaLab steigt bei Sportnetzwerk ein

Die Madsack MediaLab GmbH & Co.KG, ein Unternehmen der Verlagsgesellschaft Madsack & Co. KG in Hannover („Hannoversche Allge­meine“, „Neue Presse“), hat sich bei dem Sport­netzwerk meinSport.de beteiligt. Die Community für Sportler, Fans und Vereine aller Sportarten wird von dem Internetunternehmen realis. communities betrieben, das daneben auch noch das Studentennetzwerk StudiHELP.de an­bietet. Die Beteiligung der Verlagsgesellschaft Madsack sei ein „weiter Sprung nach vorn“, sa­gen die Gründer des Sportnetzwerks, über das beispielsweise Sportpartner gefunden, Mann­schaftstermine organisiert oder Bilder und Videos von Sportevents ausgetauscht werden können. Die regionale Stärke des Verlagshauses helfe dabei, das Angebot bekannt zu machen, denn „man sucht seinen Sportpartner vor Ort und nicht deutschlandweit“; erklärt Karsten Wysk, Mitgrün­der und Geschäftsführer von realis.communities. Andreas Arntzen, Madsack-Geschäftsführer und verantwortlich für den Bereich elektronische Me­dien, sieht in der Beteiligung eine große Chance für das Verlagshaus: „meinSport.de hilft Sport­lern, Fans und Vereinen in Deutschland beim Vernetzen, Organisieren und Erleben ihres Sports.“ Damit stelle das Netzwerk eine ideale Ergänzung zu den Informationsangeboten von Madsack dar.

zurück