Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

13. April 2012 | Digitales

Madsack bringt „HAZ 24“ auf den Markt

Die Mediengruppe Madsack hat Mitte März 2012 eine iPad-App für die „Hannoversche All­gemeine Zeitung“ (HAZ) auf den Markt gebracht; die Version für Android-Tablets wird in Kürze folgen. „HAZ 24“ verbindet die klassische Zeitungsanmutung mit der Aktualität einer Website. So präsentiert die Applikation jeden Tag etwa ein Dutzend magazinartige Dossiers, wird aber auch fortlaufend aktualisiert. Zudem ist das E-Paper der Zeitung integriert. Bereits in den vergangenen Monaten hat die „HAZ“ ihr digitales Angebot aus­gebaut. Neben dem klassischen Online-Portal gibt es die Nachrichten-Applikation für Smartphones (HAZ mobil), eine Veranstaltungs-App (HAZ live) sowie das E-Paper. Abonnenten der „Hannoverschen Allgemeinen Zeitung“ – ob Print oder E-Paper – zahlen für „HAZ 24“ und „HAZ Mobil“ im Paket 4,99 Euro pro Monat. Für Neukunden kostet „HAZ 24“ monatlich 17,99 Euro beziehungsweise 39,99 Euro (Quartals-Abo) oder jährlich 139,99 Euro.

zurück