Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

22. September 2015 | Veranstaltungen

"Local Heroes"

Zeitungskongress_2015_2232.jpg Rolf Grummel, Leiter B2B Marketing Madsack Market Solutions GmbH, stellte beim Kongress die „HAZ-Mediabox“ der Madsack Mediengruppe vor – einen digitalen Bildschirm, für Nachrichten und Werbung, der zum Beispiel in Wartezimmern von Ärzten, Geschäften, Hotels und Lokalen aufgestellt werden kann. Einer der Kniffe der Mediabox laut Grummel: die Kunden können auf den Bildschirmen neben den Zeitungsinhalten auch eigene Inhalte - insbesondere Werbung - individuell einbinden. Das sei so einfach wie ein Facebook-Post und enorm wirksam. So sehr, dass die Investition in die Mediabox schnell durch mehr Erlöse ausgeglichen werde.

Zeitungskongress_2015_2244.jpgKlaus Rieping, Geschäftsführer der ivz.medien GmbH & Co KG aus Ibbenbüren, präsentierte die erfolgreiche Kooperation seines Blatts mit den Zeitungen "Bocholter Borkener Volksblatt", "Borkener Zeitung" und "Münsterländische Volkszeitung" sowie die hauseigene Digitalstrategie. Dazu gehören etwa die "fünf guten Gründe für eine Eigenständigkeit in der Digitalwelt": 1. Alle Inhalte zu jeder Zeit selbst bestimmen können. 2. Schnell und flexibel auf Marktanforderungen reagieren. 3. Lokales Angebot gestalten. 4. Lokale Marke schützen. 5. Eigenes Knowhow erwerben.

Zeitungskongress_2015_2258.jpg Dr. Kurt Sabathil, Geschäftsführer Schwäbisch Media, präsentierte die strategische Ausrichtung von Schwäbisch Media und ging vor allem auf die Markenpositionierung als
regionaler Champion ein. Als Voraussetzung für Erfolgspotentiale zur langfristigen Unternehmenssicherung nannte er neben der Markenpositionierung weitere Schwerpunkte: Mitarbeiterattraktivität, Produktexzellenz, Kundennutzen, Technologie, Kosteneffizienz und Innovationen.

Hier können Sie die Vorträge der Local Heroes anschauen (Video) und dowloaden (Präsentation).

zurück