Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

21. Oktober 2010 | Lob und Preis

Liberty Award ausgeschrieben

Der von Reemtsma gestiftete und mit 15.000 Euro dotierte „Liberty Award“ ist zum fünften Mal ausgeschrieben. Bewerben können sich Aus­landskorrespondenten und -reporter, die für deutschsprachige Druck- oder Online-Medien, Fernseh- oder Radiosender tätig sind. Einsende­schluss für Bewerbungen oder Vorschläge Dritter ist der 1. November 2010. Ausgezeichnet werden Journalisten, die sich „in außergewöhnlicher Weise für die Freiheit der Presse, der Gesell­schaft und damit für die Freiheit jedes Einzelnen einsetzen“. Die Preisträger des vergangenen Jahres waren Ina Ruck und Stephan Stuchlik (ARD) für ihre Berichterstattung über den Mord an dem Menschenrechtsanwalt Stanislas Markelow.

zurück