Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

16. November 2005 | Kinder-Jugend-Zeitung

Leseförderungsprojekt „Ohr liest mit“

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels und die Ursula Lübbe Stiftung starten zum zwei­ten Mal das bundesweite Leseförderungsprojekt „Ohr liest mit“. Ziel ist es, Kindern und Jugendli­chen den kreativen Umgang mit Literatur zu ver­mitteln. Dazu sollen sie unter dem Motto „Wie lebt man woanders? Hör Dich mal um“ gemeinsam Bücher lesen und das Thema „Fremd sein/Fremde“ in ein Hörspiel oder Feature umset­zen und für andere hörbar machen. Der Wettbe­werb für Kinder und Jugendliche bis zum Höchst­alter von 16 Jahren versteht sich als Beitrag zur Förderung des Textverständnisses und der Lese- und Hörkompetenz. Medienpartner ist der Hessi­sche Rundfunk.

zurück