Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

08. April 2003 | Veranstaltungen

Lernen von den Profis

ABZV und ZV bieten im Mai 2003 mehrere Weiterbildungsseminare für Journalisten und Verlagskaufleute an. Um „Presserecht aktuell für Lokalredaktionen“ geht es in einem Seminar, das ABZV und der Verband Deutscher Lokalzeitungen gemeinsam am 14. und 15. Mai in Dresden veranstalten. Referent ist Rechtsanwalt Kurt Braun. Die Teilnahmegebühr beträgt 260 Euro (inklusive Übernachtung und Verpflegung). Eine Woche später steht „Mitarbeiterführung in der Redaktion“ auf dem Plan. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der JBB Arbeitsgemeinschaft Journalistische Berufsbildung von VSZV und Deutschem Journalisten-Verband (DJV) in Baden-Württemberg vom 22. bis 22. Mai in Blaubeuren statt. Das Seminar wird von Dietrich Unbehaun moderiert. Die Teilnahmegebühr beträgt 420 Euro (inklusive Übernachtungen und Verpflegung). Kontakt: ABZV, Agnes Wührmann, Telefon: 0228/ 25900-0, E-Mail: info@abzv.de.

 

Internet: www.abzv.de

 

Bei dem Seminar „Konzeption und kreatives Schreiben von Werbebriefen und –texten“, das am 12. und 13. Mai 2003 in Berlin stattfindet und von der ZV Zeitungs-Verlag Service GmbH veranstaltet wird, sind noch einige Plätze frei. Die fachliche Leitung des Seminars haben Horst und Sonja Winkler, Berlin. Kontakt: ZV Verlag, Ulrike Schmiedtke, Telefon 030/ 726298-242, Telefax 030/ 726298-243, E-Mail: schmiedtke@bdzv.de.

 

Internet: www.zv-online.de

zurück