Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

14. November 2012 | Namen und Nachrichten

Leistungsschutzrecht: McAllister unterstützt Regierungspläne

Auch der Niedersächsische Ministerpräsident David McAllister hat sich hinter das Vorhaben der Bundesregierung gestellt, zügig ein Leistungsschutzrecht für Presseverlage einzuführen. Er sei zuversichtlich, dass der Bundestag im weiteren Gesetzgebungsverfahren keine grundsätzlichen Einwände gegen die Einführung des vorgesehenen Schutzrechts erheben werde, erklärte er gegenüber dem Verband Norddeutscher Zeitungsverleger.

zurück