Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

29. September 1997 | Namen und Nachrichten

Leistungsbericht "Papier '97"

1996 hat die deutsche Papierindustrie 1,57 Millionen Tonnen Zeitungsdruckpapier erzeugt; das waren neun Prozent weniger als im Vorjahr. Im Ausland wurden 569.000 Tonnen abgesetzt (+1 Prozent). Eingeführt wurden 1,16 Millionen Tonnen Zeitungsdruckpapier (-2 Prozent). Die Altpapiereinsatzquote bei Zeitungsdruckpapier betrug 60 Prozent im Jahr 1996 nach 58 Prozent im Vorjahr. Das ist nur Bruchteil der Zahlen, die dem soeben veröffentlichten Leistungsbericht "Papier '97" zu entnehmen sind. Gut gegliedert werden hier die aktuellen Zahlen, Daten und Fakten der Papier-Branche aufgeschlüsselt für den deutschen wie für den Welt-Markt. Der rund 80 Seiten starke Leistungsbericht ist zu beziehen über:

Verband Deutscher Papierfabriken,
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Adenauerallee 55,
53113 Bonn,
Tel.: 0228/2670530,
Fax: 0228/2670562.

zurück