Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

15. Juli 2005 | Marketing

Lehrstellenoffensive 2005 in Augsburg und Kempten

Noch bis zum 19. Juli 2005 dreht sich in der „Augsburger Allgemeinen“ und der „Allgäuer Zeitung“ (Kempten) alles um Ausbildung, Beruf und Bewerbung. Ziel der „Lehrstellenoffensive 2005“ ist es, auf Schulabgänger ohne Ausbildungsplatz aufmerksam zu machen und möglichst viele zu vermitteln. Dazu konnten unter anderem Lehrstellensuchende zwei Wochen lang kostenlos ihr Gesuch bei der Zeitung aufgeben, entweder im Internet oder per Formularvordruck zum Ausschneiden in der Tageszeitung. Alle eingegangenen Annoncen werden am 19. Juli 2005 in Zeitung und Internet veröffentlicht. Zuvor konnten Unternehmen ihre Ausbildungsangebote am 9. Juli 2005 im Gesamtverbreitungsgebiet der „Augsburger Allgemeinen“ und der „Allgäuer Zeitung“ sowie im Internet verbreiten und gezielt nach Nachwuchskräften suchen, ohne eigens mit Mehraufwand direkt am Markt aktiv werden zu müssen. Redaktionell begleiten die beiden Zeitungen die Lehrstellenoffensive mit Informationen und nützlichen Tipps rund um die Themen Berufswahl, Stellenmarkt, Bewerbung und Ausbildung. Kontakt: Augsburger Allgemein, Günther Vollath, Telefon: 0821/ 7773100, E-Mail: guenther.vollath@augsburger-allgemeine.de

 

Internet: www.lehrstellenoffensive2005.de

zurück