Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

05. April 2007 | Namen und Nachrichten

Lebrecht von Ziehlberg 40 Jahre Verleger in Uetersen

Ein besonderes Jubiläum konnte Lebrecht von Ziehlberg am 1. April 2007 begehen: 40 zuvor war der Verleger als Geschäftsführer in den C.D.C. Heydorn Verlag in Uetersen eingetreten, der seit 1864 die „Uetersener Nachrichten“ he­rausgibt. In den folgenden Jahren stand der ge­lernte Buchdruckermeister und grafische Inge­nieur zunächst vor der Herausforderung, vom Buch- auf den Offsetdruck umzustellen, später den Fotosatz und schließlich PC-basierte Satz­systeme einzuführen. Lebrecht von Ziehlberg gelang es, den Familienbetrieb mit heute 40 Mi­tarbeitern weiter zu entwickeln und in der fünften Generation selbstständig zu halten. Daneben war der Verleger von 1996 bis 2005 Geschäftsführer der Zeitungsgruppe Nord in Stade; mehr als 30 Jahre gehörte er dem Vorstand des Zeitungsver­legerverbands Schleswig-Holstein (VZN) an. Heute erscheinen im C.D.C. Heydorn Verlag ne­ben der Tageszeitung vier Anzeigenblätter und „Das Örtliche“ Telefonbuch; zum Unternehmen gehören ferner ein Kalenderverlag und eine Akzi­denzdruckerei. Und auch die sechste Familien­generation ist mit Sohn Roland von Ziehlberg bereits im Unternehmen tätig. Die „Uetersener Nachrichten“ haben eine verbreitete Auflage von 5.300 Exemplaren und sind der Zeitungsgruppe Nord und der SHP angeschlossen; der Mantel wird von der Arbeitsgemeinschaft Norddeutscher Zeitungen in Hamburg („Hamburger Abendblatt“) bezogen.

zurück