Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

14. August 1997 | Namen und Nachrichten

"Kurier in der Schule" in Bayreuth

Der "Nordbayerische Kurier" in Bayreuth hat von Mitte April bis Ende Juli 1997 wieder sein Leseförderungsprojekt "Kurier in der Schule" veranstaltet. 18 Klassen mit 466 Jugendlichen nahmen daran teil. Ausnahmslos alle Artikel sowie zahlreiche Fotos, die die Schülerinnen und Schüler als junge Reporter zu 30 unterschiedlichen Themen verfaßten, wurden in einer durchgehend vierfarbigen Sonderbeilage vom 30. Juli veröffentlicht. Dabei betrieben die jungen Leute beispielsweise Marktforschung bei Bayreuther Geschäftsleuten ("Lieben junge Leute Levis?"), Gymnasiasten fuhren mit Polizeibeamten Streife, ein Jung-Reporter wagte sich ins Piercing-Studio, und bei der Berufsoberschule ging eine ganze Klasse mit dem Heißluftballon in die Luft.

Kontakt:

Nordbayerischer Kurier,
Tel.: 0921/294106.

zurück