Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

16. Januar 1997 | Namen und Nachrichten

Kuratorium ZNS bittet um Unterstützung

Das Spendenaufkommen in Deutschland ist in den letzten beiden Jahren aufgrund der schlechten wirtschaftlichen Lage zurückgegangen. Um so stärker müssen sich karitative Organisationen darum bemühen, für ihre vielfältigen Aufgaben Mitglieder, Sponsoren und Spender zu finden. Vor diesem Hintergrund hat sich Hannelore Kohl, die Präsidentin des Kuratoriums ZNS (für Unfallverletzte mit Schäden des Zentralnervensystems e.V.) an die deutschen Zeitungsverleger gewandt und darum gebeten, die Arbeit des Kuratoriums ZNS durch unentgeltliche Schaltung von Anzeigen und durch Berichte im redaktionellen Teil zu unterstützen. Für den BDZV gehört Rolf Terheyden, Ehrenmitglied des Präsidiums, dem Beirat des Kuratoriums an. Die über die Landesverbände angeschlossenen Mitgliedsverlage erhalten mit dieser Ausgabe von "BDZV intern" eine Anzeigenvorlage zugesandt.

Kontakt:

Kuratorium ZNS,
Rolf Wiechers,
Rochusstraße 24,
53123 Bonn,
Tel.: 0228/978450,
Fax: 0228/9784555.

zurück