Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

13. Februar 2013 | Namen und Nachrichten

Kuno Mahnkopf gestorben

Kuno Mahnkopf, Verleger und langjähriger Chefredakteur des "Täglichen Anzeigers" (Holzminden), ist am 27. Januar 2013 im Alter von 81 Jahren gestorben. "Sein kritischer, aber immer menschlicher Stil prägte die Heimatzeitung. Kuno Mahnkopf beobachtete, kommentierte, setzte sich ein", würdigt der Verband Nordwestdeutscher Zeitungsverlage Mahnkopfs Wirken in einem Nachruf. Über das Engagement für das eigene Blatt hinaus habe der Verleger auch die Belange seiner Heimatregion verfolgt, unter anderem bei der Sanierung der Altstadt von Holzminden oder in der Fremdenverkehrsförderung. Für sein vielfältiges Wirken wurde Mahnkopf 1996 mit der höchsten Auszeichnung der Stadt Holzminden, der Haarmannplakette, geehrt.

zurück