Empfehlen Sie uns weiter
  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Facebook übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Wenn Sie diesen Button anklicken, werden persönliche Daten an Twitter übertragen. Sind Sie damit einverstanden?

  • Zu Ihrer Information

    Hier können Sie mittels unseres Service-Formular eine Seite empfehlen. Es werden keine persönlichen Daten gespeichert.

08. März 2000 | Namen und Nachrichten

Kostenloser Access in Hamburg

Die Betreibergesellschaft der städtischen Domain "hamburg.de", bestehend aus der Hamburgischen Landesbank und den Hamburger Sparkassen soll ab Mitte diesen Jahres allen Hamburger Bürgern kostenlosen Internetzugang, eine E-Mail-Adresse und Speicherplatz für private Homepages zur Verfügung stellen. Ziel dieser städtischen Aktion ist es, allen Hamburger Bürgern nicht nur sämtliche Informationen der öffentlichen Einrichtungen zur Verfügung zu stellen, sondern auch den Zugang zum Netz zu ermöglichen. Damit möchte Hamburg im Wettbewerb der Regionen und Bundesländer seine führende Stellung im Multimediabereich weiter ausbauen.

Quelle: Berliner Zeitung, 6.1.2000

zurück